Navigation und Inhalte

DHL Express erweitert seine Flugzeugflotte um neun durch Mammoth umgebaute B777-200LR Maschinen

20.04.2023, 10:00 MESZ

Das erste Flugzeug wird 2024 ausgeliefert, die restlichen Maschinen sollen bis Anfang 2027 geliefert werden.

B777 Flugzeug
Durch Mammoth Freighters umgerüstete B777-200LR Frachtmaschine
  • Die erste Lieferung wird für 2024 erwartet: Die Flugzeuge sollen ältere B747-Frachtflugzeuge ersetzen
  • Erneuerung der Flugzeugflotte für die Langstrecke stärkt das interkontinentale Luftfrachtnetz von DHL
  • Hochmoderne Flugzeuge unterstützen die Ziele der Nachhaltigkeits-Roadmap von Deutsche Post DHL Group

Bonn, Deutschland, Horseshoe Bay, Texas, USA - DHL Express hat bei Jetran neun durch Mammoth Freighters umgerüstete B777-200LR Frachtflugzeuge bestellt. Das erste Flugzeug wird 2024 ausgeliefert, die restlichen Maschinen sollen bis Anfang 2027 geliefert werden. 

Diese Vereinbarung ist Teil der übergeordneten Nachhaltigkeitsstrategie zur Modernisierung der interkontinentalen Langstreckenflotte von DHL Express, die auch den Ersatz älterer Flugzeuge beinhaltet. Umgerüstete Frachtflugzeuge mit kürzerer Nutzungsdauer sind eine effiziente Lösung für den Übergang zwischen aktuellen und neuen Flugzeugtechnologien, wie z. B. den Großraumfrachtern der neuen Generation B777-8F und A350F.

"Wir freuen uns, die von Mammoth umgebauten B777-200LR-Maschinen in der DHL Express-Familie begrüßen zu dürfen", sagt Robert Hyslop, EVP Global Aviation bei DHL Express. "Dank der Modernisierung unserer Interkontinentalflotte können wir noch besser auf den steigenden Bedarf an globalen Expresskapazitäten reagieren, unsere Umweltbilanz verbessern und für unsere Kunden die beste Servicequalität erbringen. Wir freuen uns, dass wir unseren Partnern und Kunden weiterhin zeigen können, wie diese Neuerungen unseren Service verbessern und uns den Zielen unserer Nachhaltigkeits-Roadmap näherbringen."

Der durch Mammoth umgebaute B777-200LR-Frachter verspricht ähnliche Eigenschaften und Vorteile wie der Serienfrachter und ist eine ideale Ergänzung für DHL. Mit einer Nutzlast von 102 Tonnen und einer Reichweite von 9.200 Kilometern hat die B777F die größte Kapazität und Reichweite aller Twinjet-Frachtflugzeuge und ist zuverlässiger als ältere B747-Maschinen. Außerdem ist die Frachtmaschine treibstoffeffizienter und reduziert die CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichen Flugzeugen um 18 Prozent.

Zwischen 2018 und 2022 hat DHL 28 neue B777-200F-Frachter von Boeing gekauft - 18 dieser Flugzeuge sind derzeit im Einsatz. Die restlichen Maschinen werden zwischen 2023 und 2025 ausgeliefert. Das Frachtflugzeug bildet das Rückgrat des interkontinentalen Luftfrachtnetzes von DHL, in dem DHL Express mit 18 Partnerfluggesellschaften mehr als 300 Flugzeuge auf über 2.400 täglichen Flügen in 220 Ländern und Territorien einsetzt.

Sabine Hartmann

DHL Express

DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn