Navigation und Inhalte

Füreinander da sein

Auch wenn unsere Teams über den ganzen Globus verteilt sind, ist unsere Mitarbeitercommunity eng vernetzt und miteinander verbunden. Mit unserem Hilfsfond und anderen Programmen unterstützen wir gezielt Kolleg:innen überall auf der Welt.

In einer Welt, die stärker vernetzt ist als je zuvor, zeigt sich die wahre Stärke eines globalen Teams. Entscheidend ist der Zusammenhalt und die Bereitschaft, sich im Notfall gegenseitig zu helfen. Katastrophen halten sich nicht an Ländergrenzen und jeder und jede von uns kann in Not geraten. Dann helfen alle zusammen, um Herausforderungen gemeinsam zu meistern.

Füreinander da sein: unsere Motivation

Wir bei DHL Group machen die Erfahrung, dass unser riesiges Netzwerk von Mitarbeitenden sich wie eine Familie anfühlt, die auf mehreren Kontinenten zu Hause ist. Und diese globale Verbundenheit motiviert uns, einander in Zeiten der Not zu helfen.

Wir erleben auch, dass wir gemeinsam stärker sind. Verteilt über mehr als 220 Länder und Territorien können 600.000 Beschäftigte gemeinsam Großes bewegen. In erster Linie setzen wir diese Energie Tag für Tag für unsere Kundinnen und Kunden ein, aber unser Teamgeist zeigt sich auch dann, wenn beispielsweise Naturkatastrophen zuschlagen.

We Help Each Other (WHEO) und andere firmeninterne Hilfsprogramme wurden entwickelt, um Kolleg:innen kurzfristig beistehen zu können, wenn sie in Not geraten. Ob sie von Naturkatastrophen, bewaffneten Konflikten oder schwierigen sozioökonomischen Umständen betroffen sind - wir wollen ihnen so schnell und effizient wie möglich helfen.

Füreinander da sein: die Umsetzung

Wir unterstützen Kolleg:innen in Notsituationen mit unterschiedlichen Hilfsangeboten.

We Help Each Other (WHEO)

Wenn eine Naturkatastrophe zuschlägt, ist die Wahrscheinlichkeit leider groß, dass auch Mitarbeitende von DHL Group davon betroffen sind. Falls sie materielle Schäden erlitten haben, können wir über das WHEO-Programm finanzielle Soforthilfe leisten. Die Initiative unterstützt auch Kolleginnen und Kollegen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden oder durch bewaffnete Konflikte anderweitig zu Schaden kommen. Das Prinzip von WHEO ist: Mitarbeitende spenden für Mitarbeitende. DHL Group hat sich jedoch dazu entschieden, alle Mitarbeiterspenden zu verdoppeln. Das System ist so aufgebaut, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnell, einfach und unbürokratisch Geld spenden oder erhalten können.

WHEO ist ein eingetragener und als mildtätig anerkannter Verein. Er setzt sich aus Mitgliedern der Bereiche Personal, Finanzen, Konzernkommunikation, Nachhaltigkeit sowie Arbeitnehmervertretern von DPDHL zusammen.

UPstairs

Es ist uns wichtig, in das Potenzial der nächsten Generation zu investieren und jungen Menschen dabei zu helfen, eine bessere Zukunft für sich und ihre Familien zu gestalten. Mit dem UPstairs-Programm ermöglichen wir den Kindern von DHL Group Mitarbeitenden den Zugang zu Bildungschancen, die ihnen sonst möglicherweise verwehrt blieben. Dazu vergeben wir jedes Jahr Hunderte von Stipendien an Mitarbeitende, die die Auswahlkriterien für das Programm erfüllen.

Füreinander da sein: die positiven Auswirkungen

Seit seiner Gründung im Jahr 2010 haben wir über WHEO mehr als 3.600 Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt unterstützt. Und seit 2021 werden die eingegangenen Mitarbeiterspenden durch DHL Group verdoppelt.